Startseite   Leistungsportfolio  Altersvorsorge
20.04.2018 - 03:07 Uhr
Ihren Namen eingeben:
Ihren Vornamen eingeben:
Ihre E-Mail eingeben:
Datenschutz gelesen?
  ja
  
Ruhestandsplanung nach Maß - Durch eine zusätzliche private bzw. betrieb-
liche Vorsorge können Sie ohne finanzielle Sorgen das Leben im Ruhestand
genießen. Da die gesetzliche Rentenversicherung im besten Falle nur eine
Grundversorgung ist, sollten SieIhren Ruhestand bereits heute mit maßge-
schneiderten Lösungen planen. Eine Studie der Postbank mit 2000 befragten
Personen belegte, dass bei vier von zehn Berufstätigen die Altersvorsorge
im Ruhestand nicht ausreichen wird. In den Diskussionen um die Renten-
reform wird daher immer mehr die Notwendigkeit zur privaten Vorsorge
neben der Betriebsrente und der gesetzlichen Rentenversicherung betont.
Teil der Reform ist auch die Erhöhung des gesetzlichen Renteneintrittsalters
von 65 auf 67 Jahre. Zwischen 2012 und 2035 rechnet man damit, dass das
Renteneintrittsalter schrittweise um je einen Monat erhöht wird. Folgende
maßgeschneiderten Modelle dienen zur Ihrer privaten Ruhestandsplanung:
Private Rente und Kapital-Leben - die flexible Form der Vorsorge
Rente mit 58, 63 oder 67 Jahren - oder vielleicht doch eine Kapitalaus-
zahlung? Gestalten Sie Ihre Altersvorsorge flexibel und frei, denn diese
Vorsorgevarianten bieten Ihnen neue Möglichkeiten zur Ruhestandsplanung.
Private Rente - Aufbau von Altersvorsorgekapital durch regelmäßige
    Beiträge, die Besonderheit liegt hier im Todesfallschutz
Privates RentenKonto - lukratives Rentenkonto für eine sichere und
    rentable Geldanlage
Private SofortRente - durch einen Einmalbeitrag kurz vor dem Ruhe-
    stand erhalten Sie monatliche lebenslange Rente
Private BasisRente (Rürup-Rente)
Das Prinzip ist einfach und besonders für Selbstständige attraktiv, denn Sie
zahlen zunächst regelmäßig Beiträge, die steuerlich absetzbar sind. Durch
das Alterseinkünftegesetz werden Beiträge zur gesetzlichen Rente und zur
BasisRente steuerlich gleich behandelt. Danach wird Ihnen eine lebenslange
Altersrente gezahlt.
RiesterRente Plus - Infoblatt
Mit der RiesterRente Plus werden Sie vom Staat gefördert, insbesondere alle
Pflichtversicherten in der gesetzlichen Rentenversicherung und Beamte sowie
deren Ehepartner. Sichern Sie sich Ihre staatlichen Zulagen und Steuervor-
teile. Meist finanziert der Staat 30-60% der Beiträge. Sie bekommen eine hohe
Zusatzrente für wenig Eigenbeitrag. Alle Vorteile auf einem Blick erhalten sie hier.
Betriebliche Altersvorsorge
Als Arbeitnehmer können Sie bis zu vier Prozent der Beitragsbemessungs-
grenze zur gesetzlichen Rentenversicherung von Ihrem Gehalt in eine be-
triebliche Altersvorsorge umwandeln. Sie profitieren von staatlichen Steuer-
vorteilen. Die betriebliche Altersversorgung bildet neben der gesetzlichen
Rentenversicherung und der privaten Vorsorge eine der drei Säulen zur
Alterssicherung.
Sie wissen nicht, ob Sie im Alter ausreichend abgesichert sind? Dann
nutzen Sie den Rentenrechner und lassen Sie sich mithilfe des "Eigenvor-
sorge-Reports" den Stand ihrer gesamten Altersversorgung ermitteln.
Info:

Mit der "Initiative 50
Plus" werden die Be-
schäftigungschancen
für ältere Arbeitnehme-
rinnen und Arbeitneh-
mer verbessert.
Generalagentur Perl-Babik, Amalienstraße 2-4, 08056 Zwickau
Impressum - © 2004 - 2018 Alle Rechte vorbehalten.
Login Interna